DruckenKontakt oder Feetback

Wie alles begann

E s ist ein paar Jahre her; da rief ich voller Überschwang meine Freundin Gudrun an und teilte ihr mit, dass ich in einem Anfall zwischen Größenwahn und Wollust viel zu viel Geld für meine Verhältnisse ausgegeben hätte. Ja, ich hätte es getan! Aber es habe eben sein müssen!

Sie fragte mich erstaunt, wofür ich denn so viel Geld ausgegeben hätte?

Ich antwortete wahrheitsgemäß: für eine Eintrittskarte zum Boxen - es ginge schließlich um nichts Geringeres als um eine Weltmeisterschaft im Schwergewichtsboxen! - und für ein sündhaft teures Opern- und Stadienglas, durch das man jedoch alles bestens sehen könne, hätte ich auch eine Menge Scheine hingeblättert...

Max Schmeling von Albert Münch

Ihre Reaktion verblüffte mich: „Waaas? Du interessierst dich für Boxeeen? Ich dachte immer, dass du dich nur für Fußball interessierst!?“

Mein Hüsteln überhörte sie glatt und teilte mir dann ihrerseits mit, dass sie von jeher ein absoluter Boxfan sei. Ich war geschockt! Ich war platt. Da ist man jahrelang befreundet, teilt Sorgen, Freuden und vieles mehr mit einer geliebten Person - und dann das...

Meine Freundin, das unbekannte Wesen? Offensichtlich.

Aber jetzt war ich angestachelt und neugierig und befragte weitere Freundinnen. Die Ergebnisse fielen unterschiedlich aus. Eine sagte: „Ja, ich interessiere mich dafür, aber ich hab eigentlich keine Ahnung vom Boxen“. Eine andere meinte, sie würde nicht auf Muskelprotze stehen, und wie ich denn auf die Idee gekommen sei? Eine weitere Freundin gab offen zu, schon mal geguckt zu haben, und manche fanden mein Faible fürs Boxen schlichtweg amüsant. Ernstere Gemüter fragten mich schließlich, wie das denn mit meiner Menschenrechtsarbeit und dem damit verbundenen Pazifismus zu vereinbaren sei? (Fragen dazu beantworte ich immer wieder gerne!) Meine Mutter wunderte sich ebenfalls, was nichts zu heißen hat, aber mein Vater reagierte wie immer völlig gelassen; schließlich war er es, mit dem ich in noch zartem Alter in aller Herrgottsfrühe den legendären Kampf zwischen Muhammad Ali und George Foreman angesehen hatte!

Vor diesem verwirrenden und spannenden Hintergrund schritt ich erhobenen Hauptes zu meinem ersten Live-Boxkampf!

Artikel: Franziska Kelly bringt Webseite zum Boxsport heraus

nach oben