Compuservurteil

"CompuServe":
Sexualisierte Gewalt und deren ungestrafte Verbreitung & Vermarktung 
Gegendarstellung der Lobby und Klarstellung der Fakten.

Anläßlich des Freispruchs des Ex-Manager von CompuServe, Felix Somm, durch das LG München hält die Lobby für Menschenrechte e.V. eine Gegendarstellung für notwendig

  • Hintergrund:

Die Geschichte des CompuServe-Urteils scheint "unendlich", und die durch weite Teile der Presse verbreiteten Nachrichten sind größtenteils schlicht falsch.

Die deutsche Presse jubelt Mitte November 1999. Somm wurde freigesprochen.


 


„Das CompuServe-Urteil: Gegendarstellung der Lobby “
Birgit Ebel
Klüngelkunst und Networking als Erfolgsstrategien
Reflexion zur politischen Wirklichkeit und ein Plädoyer für die Nutzung frauenpolitischer Potentiale
Birgit Ebel

Klüngelkunst und Networking als Erfolgsstrategien
Reflexion zur politischen Wirklichkeit und ein Plädoyer für die Nutzung frauenpolitischer Potentiale


Zauberwort Netzwerk?

Networking hat zweifelsohne Konjunktur. Was dort passiert, ist in der Alltagssprache und –erfahrung geläufiger durch Begriffe wie Klüngeln, Seilschaften, Männerbünde.

Der Männerbund  - bereits ein Phänomen besonderer Gesellungsform in traditionalen Gesellschaften -ist gerade weit verbreitet in der heutigen Zeit und gilt als ein Garant für Macht, Erfolg, einflussreiche Verbindungen und Zugriff auf Ressourcen.

Kein Wunder, dass Frauen gezielt ihresgleichen zum Verbünden suchen, um nicht Zaungäste  bei der Verteilung von Gütern und Chancen, Informationen und Positionen zu sein. Frauen organisieren sich zum gegenseitigen Nutzen, und um der Macht der Männerbünde und Seilschaften etwas entgegenzusetzen.

 
zurück zur Startseite

    

Rechtliches